Der Besuchskreis

 

Christel Bauer


Erika Ulherr


Seit 1977 gibt es in unserer Kirchegemeinde einen Besuchskreis. Im Jahr werden von uns- das sind 4 Frauen und 1 Mann- ca. 350 Gemeindemitglieder anlässlich ihres Geburtstages besucht. Bei den jüngeren und noch gesunden Geburtstagskindern sind die Gespräche recht locker und gelöst; anders als bei den Kranken und Pflegebedürftigen. Hier nehmen wir uns oft viel Zeit. Einmal hören wir zu, ein andermal lesen wir aus dem kleinen Geschenk unserer Kirche, einem kleinen Büchlein, Geschichten und Gedichte vor. Manche alten Leute, fast 90 Jahre alt oder sogar darüber, sind durchaus noch in der Lage, sich bis auf Kleinigkeiten selbst zu versorgen. Mit Stolz und Dankbarkeit erzählen sie, was sie alles noch machen können. Wenn dann von „früher“ erzählt wird oder von Krankheiten, dann weiß man, dass jeder Mensch nach einem so langen Leben sein eigenes Buch schreiben könnte. Viele haben viel Freude, aber oft auch viel Leid erfahren.

Uns macht es jedenfalls recht viel Freude unsere alten Gemeindemitglieder zu besuchen und ihren oft eintönigen Alltag etwas aufzuhellen. Für eine so schöne Aufgabe sind wir dankbar.

                              
                                                        

zurück

 


 


Hans-Albert Bausum